Geldauflagen retten Leben

Unser Landesverband Nordrhein ist der Liste der Empfänger von Geldauflagen der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen unter der Kennziffer E-00290 registriert. Die Zuteilung eines Bußgelds kann Leben retten, denn Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren ist die zentrale Aufgabe der DLRG. Diese überlebenswichtige Mission fängt schon bei der Vorbeugung an.

Sie als Richterin, Richter oder Mitglied der Staatsanwaltschaften können unseren Einsatz mit Ihrer Zuweisung unterstützen. Arbeiten Sie als Schöffin oder Schöffe, sind selbst in der Justiz tätig oder haben Bekannte in diesem Arbeitsfeld? Dann empfehlen Sie den DLRG Landesverband Nordrhein doch einmal den Zuständigen weiter.


So rettet eine Zuweisung Leben in Nordrhein

Unsere Rettungskräfte bewachen Sommer wie Winter ehrenamtlich unsere Strände, Bäder, Seen und Flüsse. Die Ehrenamtlichen opfern ihre Freizeit und riskieren nicht selten ihre eigene Gesundheit, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten.

  • Mit 5.000 Euro sorgen Sie für die komplette Ausrüstung eines DLRG-Rettungstauchers.
  • Mit 2.000 Euro kann ein regionaler Ausbildungskurs der DLRG mit einer Übungspuppe ausgestattet werden, um die Herz-Lungen-Wiederbelebung zu trainieren.
  • Mit 400 Euro finanzieren Sie fünf Rettungsbojen, die bei der Ausbildung benötigt werden.

Unterlagen anfordern

Wir haben Überweisungsträger vorbereitet, die Richterinnen und Richter sowie Staatsanwaltschaften direkt anfordern können bei Christine Kerzel per Mail an fundraising@nordrhein.dlrg.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0211-53606-961.

Informationen für Zahlungspflichtige

  • Bitte überweisen Sie die Geldauflage auf unser Konto immer mit Ihrem Aktenzeichen im Verwendungszweck. So können wir das Bußgeld zuordnen.
  • Den Eingang Ihrer Zahlung müssen wir dem Gericht bestätigen. Auch nicht gezahlte Auflagen melden wir dem Gericht nach Ablauf der angegebenen Frist.
  • Da es sich bei einem Bußgeld nicht um eine Spende handelt, stellen wir keine Zuwendungsbestätigungen aus.
  • Bei Rückfragen zu Ihrer Geldauflage wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Ansprechperson bei Gericht. 

Konto für Geldauflagen:

DLRG Landesverband Nordrhein e.V.
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE06 3205 0000 0067 1123 00
BIC: SPKRDE33XXX