"Klappern gehört zum Handwerk" - Leitspruch guter Pressearbeit

"Tu Gutes und berichte darüber" - diesem guten alten Motto folgend legen wir großen Wert auf gute und unbürokratische Zusammenarbeit mit den Medien. Grundsätzlich vermitteln wir Medienauftritte an qualifizierte Kameradinnen und Kameraden in den betroffenen Gliederungen, die diese Termine dann nach Möglichkeit wahrnehmen sollen. Dies stößt leider oft auf Probleme, so dass die Mitarbeiter des Ressorts im Landesverband dann entweder nach Alternativen (andere DLRG-Gliederung) suchen oder selbst einspringen müssen.

Um den Medien die Kontaktaufnahme mit dem Landesverband Nordrhein zu erleichtern, haben wir das unten stehende Kontaktformular eingerichtet.

Presse-Kontaktformular

Schreiben Sie uns:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

Ihr Ansprechpartner

Unseren Pressesprecher Michael Grohe erreichen Sie täglich, auch am Wochenende, unter folgender Telefonnummer:

0211 . 5 360 666 (Weiterschaltung)