Das Event-Team des Landesverbands Nordrhein


Das Event-Team unterstützt seit 2009 aktiv die Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes Nordrhein und seiner Bezirke und Ortsgruppen bei zahlreichen Veranstaltungen. Doch das Event-Team blickt schon auf eine längere Tradition zurück und ist vielen noch als das "Breitensportteam" bekannt.

Mit mehrals 100 verschiedenen Veranstaltungen im gesamten Landesverband wurde das Team eine starke Säule in der Außendarstellung der DLRG. Es zeigte sich, dass gerade durch das Breitensportteam DLRG-Veranstaltungen immer großes öffentliches Interesse fanden.

Aus diesem Grund wechselte das Breitensportteam zu Beginn des Jahres 2009 zum Ressort Verbandskommunikation und nannte sich fortan "Event-Team". Die Inhalte, Veranstaltungen und Ambitionen haben sich hingegen nicht verändert. Und so tritt das Team auch künftig bei Indoorveranstaltungen, Schwimmbadveranstaltungen sowie bei Breitensportveranstaltungen an Seen, Flüssen, in Freibädern oder bei Jubiläen auf. Und das mit dem Ziel: "DLRG - damit das Wasser sicher bleibt".

Weitere Informationen finden Sie hier auf dieser Webseite - oder schicken Sie uns eine E-Mail an: event-team@nordrhein.dlrg.de.

Events in der Öffentlichkeitsarbeit

Die DLRG betreibt schon seit vielen Jahren zusammen mit ihren Wirtschaftspartnern familienorientierte Programme, um auf spielerische Weise insbesondere auf die Gefahren am und im Wasser hinzuweisen und über das richtige Verhalten beim Baden zu informieren. Zugleich werden als Nebeneffekt Informationen über die Arbeit der DLRG vermittelt. Häufig gewinnen aus dieser attraktiven Form der Selbstdarstellung die Gliederungen der DLRG neue Mitglieder.

In erster Linie ist es der Bundesverband der DLRG, der durch gesponsorte Großaktionen wie das DLRG/NIVEA-Strandfest an den Küsten der Ost- und Nordsee für Wassersicherheit und damit gleichzeitig auch für die DLRG wirbt. Gleichwohl schlagen die dort entwickelten und erprobten Spielideen auch in die Landesverbände durch. So veranstaltet hier in Nordrhein das Event-Team jährlich bis zu zehn verschiedene Veranstaltungen. Ein weiteres ist die Sprungburg, die der Landesverband bei Bedarf auch an örtliche Gliederungen ausleiht.

Gemeinsame Aktion mit der Landesregierung: Quietschfidel

Der Landesverband Nordrhein beteiligt sich schon seit 1985 an landesweiten Breitensportaktionen. Unter Federführung des für den Sport zuständigen Landesministeriums wurde in Kooperation mit dem LandesSportBund ein vielfältiger Mix aus Gesundheitsprophylaxe und Freizeitsport unter dem Namen "Treffpunkt Bad" ins Leben gerufen. In dem entsprechenden Koordinierungskreis waren auch beide DLRG-Landesverbände in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Mittlerweile hat diese Veranstaltungsreihe in der vom Innenministerium NRW ins Leben gerufenen gerufenen Aktion Quietschfidel ihren Nachfolger gefunden.