E-Mail an Kelvin Scheel:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

01.05.2018 Dienstag Neue Bootsführer im Landesverband Nordrhein

Am 28.04.2018 fand die diesjährige Frühjahrsprüfung für DLRG-Bootsführer statt.

Zu der Prüfung unter Leitung der LV-Referatsleiterin Boot Claudia Kinitz fanden sich um 09:00 Uhr 1 Bootsführerschein-Anwärterin und 15 Bootsführerschein-Anwärter aus den Bezirken Kreis Kleve, Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und Wuppertal am Jan-Schmitz-Haus in Düsseldorf ein.

Das Team aus 9 Prüfern und 2 Hospitanten hatte die Aufgabe die Anwärter in Theorie und Praxis zu prüfen. Dabei mussten neben zwei schriftlichen Prüfungen auch theoretische und praktische Fertigkeiten in den Bereichen Seemannschaft (Knotenkunde, Rettungswesten) sowie Motorenkunde bewiesen werden.

Herzstück einer jeden Bootsführerscheinprüfung waren auch dieses Mal wieder die Manöver auf dem Rhein und im Paradieshafen. Hier mussten alle Prüflinge zeigen, dass sie die im Bootsdienst der DLRG relevanten Manöver wie "Mensch über Bord", "Schleppen in Kiellinie und längsseits", "Ankern", "An- und Ablegen" und vieles mehr beherrschen und somit nachweisen, dass sie in der Lage sind, ein Motorrettungsboot der DLRG samt Mannschaft im Einsatz zu führen.

Gegen 17 Uhr hatten alle Prüflinge ihre Disziplinen absolviert und 14 von ihnen konnten ihre Prüfungsnachweise in Empfang nehmen und dürfen sich nun Bootsführer der DLRG nennen.
 

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Bootsführerschein Prüfungen und wünschen allen immer eine Handbreit Wasser unter'm Kiel!

Kategorie(n)
Einsatz - Bootswesen, Startseite

Von: Kelvin Scheel

zurück zur News-Übersicht