E-Mail an Einsatz/Verbandskommunikation:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

25.11.2013 Montag Tagung der Leiter Einsatz der Bezirke

Die Jahrestagung der Leiter Einsatz der Bezirke fand Ende November in Duisburg statt.

Der Leiter Einsatz und die Referatsleiter aus dem Einsatzbereich stellten in einer Powerpoint-Präsentation ihre Tätigkeit aus dem Jahre 2013 vor. Einige Punkte wurden mit den anwesenden Teilnehmer kritisch diskutiert.

Es wurde über die angebotenen Lehrgänge 2013 resümiert. Die Lehrgänge 2014 finden sich im veröffentlichten Lehrgangs- und Bildungsplan des LV.

Im Bereich Katastrophenschutz (KatS) werden zukünftig die Einsatzkräfte über die Daten ihrer Ausweiskarte im Internet verwaltet. Das soll den Pegel der Papierflut etwas senken.

Die KatS-Übung in Hückeswagen wurde angesprochen. Zukünftig werden die Züge einzeln mindestens zwei eintägige interne Übungen pro Jahr abhalten, zu denen auch die Vertreter der Bezirksregierungen eingeladen werden.

Als aktuelle Einsatzberichte wurden ein Tauchunfall der DLRG besprochen sowie Informationen über den aktuellen Sachstand zum gesunkenen Motorrettungsboot in Aachen am Rursee gegeben.

Der Leiter Einsatz des Landesverbands, Richard Bergsch, dankte nochmals für den Einsatz im Elbehochwasser. Bedauerlicherweise konnte der Verdienstausfall der eingesetzten Helfer den Arbeitgebern noch nicht erstattet werden. Sollte das Land NRW bis Ende November die Kosten nicht übernommen haben, wird auf jeden Fall der Landesverband Nordrhein für seine Helfer in Vorleistung treten. Für zukünftige Einsätze im KatS ist auf eine bessere Regelung zu hoffen.

Sachberichte sind mit der Ausgabenabrechnung nunmehr bis Mitte Januar über den Bezirk an den LV zur Abrechnung zu schicken. Hierfür gibt es demnächst neue Formulare.

Am Sonntag gab es ein Gastreferat aus dem Ressort Verbandskommunikation. Michael Grohe stellte einige Handlungsempfehlungen für Einsatzkräfte zum Thema Presse- und Medienarbeit im Einsatz vor.

Für 2014 wurden die bereits feststehenden Termine mitgeteilt und kurz besprochen, ebenso die Wünsche aus dem Kreis der Anwesenden für Lehrgänge und Fortbildungen im Jahr 2015.

Mit Jörg Wenzel und Klaus Hopp wurden zwei anwesende ehemalige Leiter Einsatz der Bezirke verabschiedet. Weiterhin wurden aus dem Kreise Jörg Sonntag, Alexander Paffrath und Bernd Schiffer verabschiedet.

Kategorie(n)
Ressort übergreifende Tagungen, Einsatz - Allgemein, Startseite

Von: Einsatz/Verbandskommunikation

zurück zur News-Übersicht