Hinweis zur SEPA-Lastschrift in der Seminar-Anmeldung

In den letzten Tagen gab es vermehrte Nachfragen warum es notwendig ist im Rahmen der Anmeldung Bankdaten einzugeben auch, wenn die Gliederung das Seminar bezahlt.

Die aktuelle Programmierung der Seminar-App unterscheidet zwischen der Zahlungsart und dem Zahler. Dabei wird die Option "Gliederung zahlt" nicht als Zahlungsart gewertet.
Da jedoch die Zahlungsart ein Pflichtfeld ist und wir als LV nur das SEPA-Lastschriftmandat unterstützen, ist die Eingabe von Bankdaten zwingend.

Alle Lehrgänge und Tagungen des Landesverbandes

Konflikte im Seminar erkennen und lösen - TTT4 (Nr.: 2020-1.154-1)

Aufbauseminar 2
Zielgruppe
MDB, LS, JL, JL/ÜL, ÜL-C und Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen im Bereich Didaktik/Methodik
Voraussetzungen
  • Ab 18 Jahre, Erfahrungen in der Seminararbeit erforderlich
Inhalt
Was tun, wenn es kracht oder wenn es mal nicht läuft? Eine Bewährungsprobe für jede Seminarleitung, ein Problem oder einen Konflikt konstruktiv zu lösen.
Von der Analyse bis zur Bewältigung erhalten Sie im zweiten Aufbautraining viele wertvolle Diagnose- und Interventionsinstrumente bei Streitigkeiten in und mit Gruppen.
– Mögliche Konflikte und Probleme präventiv verhindern
– Mit „Störungen“ und „Störern“ umgehen
– Konflikte in der Gruppe erkennen
– Problemsituationen konstruktiv lösen
– Aus Konflikten, Fehlern und Niederlagen lernen
 
Veranstalter
Landesjugend DLRG-Jugend
Fachbereich
Bildung - Train the Trainer
Veranstaltungsort
Sportschule Hachen : Am Holthahn 1, 59846 Sundern-Hachen (Sauerland)
Leitung
Referenten des LV Nordrhein
Termin(e)
Termin(e) insgesamt
  • Fr, 27.11. - So, 29.11.20 18:00 - 13:00 (Sportschule Hachen : Am Holthahn 1, 59846 Sundern-Hachen (Sauerland))
Teilnehmerzahl
Min: 7, Max: 12
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bundesverband
Gebühren
  • 0,00 Euro - Leiter und Refs
  • 15,00 Euro - Bearbeitungsgebühr
  • 170,00 Euro - mit Vereinsempfehlung
  • 420,00 Euro - ohne Vereinsempfehlung
Sonstiges
Ab 18 Jahre, Erfahrungen in der Seminararbeit erforderlich
 
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 12.10.2020

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung