Hinweis zur SEPA-Lastschrift in der Seminar-Anmeldung

In den letzten Tagen gab es vermehrte Nachfragen warum es notwendig ist im Rahmen der Anmeldung Bankdaten einzugeben auch, wenn die Gliederung das Seminar bezahlt.

Die aktuelle Programmierung der Seminar-App unterscheidet zwischen der Zahlungsart und dem Zahler. Dabei wird die Option "Gliederung zahlt" nicht als Zahlungsart gewertet.
Da jedoch die Zahlungsart ein Pflichtfeld ist und wir als LV nur das SEPA-Lastschriftmandat unterstützen, ist die Eingabe von Bankdaten zwingend.

Alle Lehrgänge und Tagungen des Landesverbandes

Modul Wildwasser (Nr.: 2019-1.1022-1)

Zielgruppe
Strömungsretter der Qualifikationsstufe 1
Voraussetzungen
  • - Ab 18 Jahre - Mitgliedschaft in der DLRG - Befürwortung der Gliederung - Ausbildung zum Strömungsretter 1 (1011) - Nachweis der Einsatzfähigkeit für Strömungsretter (1000) - Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung bzw. Selbsterklärung zum Gesundheitsstand
Inhalt
Dieses Modul dient dem Erlernen von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Einschätzung fremder Gewässer.
Inhalte sind u.a.: Gewässerkunde und Gefahrenanalyse, Schwimmen im Wildwasser. Hydrodynamik, Basiskonzepte (Wurfsackrettung,...)
Veranstalter
Landesverband Nordrhein e.V.
Fachbereich
Einsatz
Veranstaltungsort
Kanustrecke Hagen Hohenlimburg: Freiheitsstraße 3, 58119 Hagen (Westfalen)
Leitung
Lehrteam Einsatz
Referent(en)
Lehrteam Einsatz
Termin(e)
  • So, 17.02.19 09:00 - 17:00 (Kanustrecke Hagen Hohenlimburg, Freiheitsstraße 3, 58119 Hagen (Westfalen))
Teilnehmerzahl
Min: 5, Max: 20
Gebühren
  • 40 Euro
Sonstiges
Das Modul Wildwasser ist Eingangsvoraussetzung zum Lehrgang Strömungsretter SR2 (1028), falls der Teilnehmer keine andere adäquate Erfahrung in schnell fließendem Wasser (mindestens WW Stufe 2) nachweisen kann. Das Modul kann aber auch als fachliche Fortbildung für Strömungsretter SR1 genutzt werden (siehe PO). 
Mitzubringen sind
Einsatzkleidung und die Strömungsretter-PSA gemäß Merkblatt E4-001-18.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Do, 31.01.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung