Alle Lehrgänge und Tagungen des Landesverbandes

Ausbilder Rettungsschwimmen für Sportlehrkräfte (Nr.: 2018-2.181-8)

Fachausbildung

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Sportlehrkräfte an Schulen, Hochschulen und in Verbänden mit Sportfakultas
Voraussetzungen
  • – Sportfakultas (abgeschlossenes Sportstudium) – 2. Staatsexamen mit Fach Sport incl. Schwimmlehrbefähigung – Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (aktualisiert vor längstens zwei Jahren) – Erste-Hilfe-Nachweis nicht älter als zwei Jahre
Ziele
Die Vermittlung der schwimmerischen Bewegungsvielfalt und Wassergewandtheit als Grundlage für den Junior-Retter und den Rettungsschwimmer steht im Vordergrund. Weitere Inhalte sind die Präsentation von Rettungstechniken und deren Kombination, das Verhalten bei Notfällen am und im Wasser, Beispiele von Hilfeleistung und die Entwicklung einer Rettungskette, die Verwendung von Hilfsmitteln sowie Planung und Organisation der Rettungsschwimmausbildung in der Schule gem. den Rahmenrichtlinien und Lehrplänen für den Sportunterricht Sek. I/II und KMK – Vereinbarung über die Deutsche Prüfungsordnung Schwimmen - Retten - Tauchen.
Am Ende steht der Erwerb der Prüfberechtigung für das Rettungsschwimmen
in der Schule.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 183 - Ausbilder Rettungsschwimmen
Veranstalter
Landesverband Nordrhein e.V.
Fachbereich
Ausbildung - DLRG und Schule
Veranstaltungsort
Sportschule Hennef : Sövener Straße 60, 53773 Hennef (Sieg)
Leitung
Volker Günther
Referent(en)
Hennes Bohnenkamp Dieter Strathen
Termin(e)
  • Fr, 15.06. - So, 17.06.18 09:00 - 13:00 (Sportschule Hennef , Sövener Straße 60, 53773 Hennef (Sieg))
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 20
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Gebühren
  • 320,00 Euro -
inkl. Kosten und Material
Sonstiges
Der Lehrgang umfasst 32 Unterrichtseinheiten und beginnt freitags um 09:00 Uhr.

Die Ausschreibung erfolgt auch über die Bezirksregierungen Köln und D’dorf.

Die Nachweise der Teilnahmevoraussetzungen sind als Kopien der Anmeldung

beizufügen.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mi, 02.05.2018