Referent*in Technik

Der Landesverband Nordrhein e.V. der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft sucht für die Geschäftsstelle des Landesverbandes in Düsseldorf zum 1. September 2019 einen

neuen Referenten, eine neue Referentin für den Bereich Technik (m/w/d)

in Vollzeit.

Die DLRG ist eine Hilfs- und Rettungsorganisation, die sich vor allem im Bereich der Wasserrettung, der Aufklärung über Gefahren am und im Wasser und in der Schwimm­ausbildung engagiert. Der Landesverband Nordrhein, einer von zwei Landesverbänden in Nordrhein-Westfalen, hat ca. 70.000 Mitglieder in rund 180 örtlichen Gliederungen in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf. Mit Ausnahme von derzeit neun hauptberuflich Beschäftigten in der Geschäftsstelle arbeitet die DLRG ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltungstechnische und organisatorische Betreuung der Ressorts Einsatz, Ausbildung und Medizin des Landesverbandes
  • Vertretung des Leiters der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungs- undTerminmanagement
  • Erstellung von Anträgen, Kostenabrechnungen
  • Unterstützung des Ehrenamtes bei den anfallenden fachlichen Verwaltungstätigkeiten in den o.g. Bereichen
  • Bearbeitung der Bereiche Arbeitsschutz und Gefährdungsbeurteilung
  • Kontakt und Kommunikation zu Behörden, Verwaltung und Politik im Auftrag und nach Vorgaben des Präsidenten und des Vorstandes sowie der Fachressorts
  • Kontaktpartner/in für die Zusammenarbeit und Vernetzung mit externen Partnern
  • Zuarbeit für den Vorstand des Landesverbandes
  • Teilnahme an Gremiensitzungen
  • Zuarbeit und Unterstützung des ehrenamtlich Mitarbeitenden des Landesverbandes
  • Umsetzung fachlicher Vorgaben aus den Bereichen Ausbildung, Medizin und Einsatz
  • Zuarbeit bei der Planung und Durchführung der allgemeinen Gefahrenabwehr und bei Großschadenslagen
  • Zuarbeit bei der Organisation des Wasserrettungsdienstes
  • Zuarbeit bei der Erarbeitung und Fortschreibung von Einsatzdokumentationen und Lehrmaterialien
  • Zuarbeit bei der Planung und Durchführung von Projekten
  • Ansprechpartner/in bei der Unterstützung in Fachfragen aus den Gliederungen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Rettungsdienstmanagement oder eine gleichwertige Ausbildung
  • ein sicheres und freundliches Auftreten
  • Identifikation mit den Grundsätzen der DLRG
  • Erfahrungen mit der Arbeit in ehrenamtlichen Vereinen undTeamfähigkeit
  • Erfahrung in der Entwicklung/Einführung von neuen Konzepten in bestehende Strukturen
  • die Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen in den Abendstunden und an Wochenenden
  • gute EDV-Kenntnisse (mindestens MS Office, Internet)
  • Führerschein Klasse BE

Wir bieten:

  • Eine offene und moderne Arbeitsumgebung in einem lebhaften und engagierten Verband
  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem hoch motivierten Umfeld in der größten freiwilligen Wasserrettungsorganisation der Welt
  • ein Gehalt orientiert am TVÖD

Interesse?
Sollte dieses Angebot für Sie interessant sein, dann senden Sie uns Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an: bewerbung@nordrhein.dlrg.de