Einsatztagebuch der DLRG Nordrhein

Die hier aufgeführten Einsätze wurden durch die jeweiligen Gliederungen an den den Landesverband Nordrhein gemeldet. Hierbei handelt es sich um Einsätze aus dem Wasserrettungsdienst, der örtlichen Gefahrenabwehr oder auch aus dem Katastrophenschutz. Der Landesverband Nordrhein übernimmt keine Garantie auf Vollständigkeit. 

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Mo 28.01.2019)
E-2019-03: Havarie-Rhein - Rheinstrom 717-718

Einsatz von:OG Dormagen e.V.
Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:28.01.2019 - 28.01.2019
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 28.01.2019 um 06:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 07:37 Uhr
Einsatzende:28.01.2019 um 09:21 Uhr
Einsatzort:Rheinstromkilometer 717-718
Einsatzauftrag:Das Rettungsboot der DLRG Dormagen hatte neben der Sicherung der eingesetzten Kräfte, auch den Auftrag nach austretenden Betriebststoffen und Ladung zu suchen.
Desweiteren wurde eine Foto-Dokumentation der Schäden für die Einsatzleitung erstellt.
Einsatzgrund:Alarmierung der Wasserrettungsgruppe der DLRG Dormagen durch die Leitstelle des Rhein-Kreis Neuss zu einer gemeldeten Schiffshavarie im Rheinabschnitt Dormagen.
Eingesetzte Kräfte
  • 2 Bootsführer
  • 2 Wasserretter
0/0/4/4
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - DMG 1-GW-W-1 - NE-LR 3004
- Rettungsboot (RTB) - DMG 1-RTB-1 -

Kurzbericht:

Der Bootstrupp der DLRG Dormagen ist ausgrückt und unterstand der Einsatzleitung der Feuerwehr Dormagen. Zusammen mit Einheiten der Feuerwehr Dormagen, Düsseldorf, Monheim, Neuss, Köln, sowie der Werksfeuerwehr Currenta konnte der Einsatz abgearbeitet werden. Im Einsatz war zudem die Wasserschutzpolizei sowie das Wasserschifffahrtsamt.