Einsatztagebuch der DLRG Nordrhein

Die hier aufgeführten Einsätze wurden durch die jeweiligen Gliederungen an den den Landesverband Nordrhein gemeldet. Hierbei handelt es sich um Einsätze aus dem Wasserrettungsdienst, der örtlichen Gefahrenabwehr oder auch aus dem Katastrophenschutz. Der Landesverband Nordrhein übernimmt keine Garantie auf Vollständigkeit. 

zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Di 12.06.2018)
111: Person im Wasser

Einsatz von:Bez. Mülheim an der Ruhr e.V.
Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:12.06.2018 - 13.06.2018
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 12.06.2018 um 23:10 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 23:26 Uhr
Einsatzende:13.06.2018 um 00:28 Uhr
Einsatzort:Dohne
Einsatzauftrag:Personenrettung / suche
Einsatzgrund:Person im Wasser
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 3 Bootsgast
  • 1 Rettungsschwimmer
1/2/6/9
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Adler Mülheim 1-GWW-01 - MH-LR 591
- Rettungsboot (RTB) - Adler Mülheim 1-RTB-01 -
- Mehrzweckboot (MZB) - Adler Mülheim 1-HoWaBoot-01 -

Kurzbericht:

Ein Anrufer beobachtete eine Person, die in die Ruhr gesprungen war.
Erste Erkundungsergebnisse ergaben Spuren von einem vermeintlichen Schwimmer, der das Wasser wieder verlassen hat.
Die Einheiten der DLRG (ELW und RettBoot 1) waren zeitgleich am Einsatzort.
Einsatzauftrag für die DLRG war es, mit 1 Rettungsboot das linke Ruhrufer bis zum Wasserkraftwerk / Schleusenkanal abzusuchen.
Nach Eintreffen des 2. Rettungsbootes war der  Einsatzauftrag an dieses, ebenfalls nochmal das linke Ufer bis zum Schleusenkanal abzusuchen.
Die Feuerwehr hat nach Eintreffen mit dem Feuerwehrboot jeweils stromauf- und abwärts das rechte Ufer abgesucht.
Auf dem Rückweg vom Schleusenkanal zur Einsatzadresse wurde von der DLRG jeweils nochmal das linke und rechte Ufer abgesucht.
Es konnte keine Person gefunden werden. Alle Suchmaßnahmen wurden darufhin beendet.

RTö