Ausbildungsassistent Schwimmen (AAS) (Nr.: 2020-2.171-1)

Vorstufenqualifikation
Zielgruppe
Jugendliche und Erwachsene, die gerne in der Schwimmausbildung mitwirken
möchten sowie die Anwärter für den Ausbilder Schwimmen und Lehrschein.
Voraussetzungen
  • Das Meldeformular ATN 171 – Assistentenausbildung Schwimmen – (zu finden unter www.nr.dlrg.de/LS-ATN-Voraussetzungen) ist vollständig ausgefüllt nach der Anmeldung einzureichen. Kopien der dort genannten Nachweise sind gesammelt bis spätestens zum Meldeschluss (Ausschlussfrist) nachzureichen (z.B. per Email).
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Ziele
Schwerpunkte sind die Vermittlung der Schwimmtechniken mit Fehlerkorrekturen, die Bewegungslehre und Trainingsmethodik, induktive und deduktive Lernwege, didaktische und methodische Grundlagen von Bewegungsabläufen, Recht und Versicherung in der Schwimmausbildung.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 171 - Ausbildungsassistent Schwimmen
Veranstalter
Landesverband Nordrhein e.V.
Fachbereich
Ausbildung - LS - Ausbildungsassistenten
Veranstaltungsort
Rheurdt: Am Hallenbad 3, 47509 Rheurdt
Leitung
Referat Lehrschein
Referent(en)
Multiplikatoren und Mitarbeiter Referat Lehrschein
Termin(e)
Termin(e) insgesamt
  • Sa, 05.09. - So, 06.09.20 09:00 - 17:00 (Rheurdt: Am Hallenbad 3, 47509 Rheurdt)
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 17
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bundesverband
Gebühren
  • 80,00 Euro - Teilnahmegebühr
  • 15,00 Euro - Bearbeitungsgebühr
  • 0,00 Euro - Leiter und Refs
Sonstiges
Zu diesem Lehrgang ist das Ausbilderhandbuch „Schwimmen“ und die DPO in
der neusten Fassung mitzubringen. Dieses Modul ist mit einer praktischen und
theoretischen Lernerfolgskontrolle versehen.
Aufgrund der hohen Anforderungen dieses Lehrgangs können Fehlzeiten nicht
zugelassen werden. Der Lehrgang wird jeweils an zwei aufeinander folgenden
Tagen ohne Übernachtung durchgeführt.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 20.07.2020

Dieser Lehrgang ist ausgebucht!