Personen- und vereinsbezogener Bereich (GGB PVB) (Nr.: 2019-2.1802-5)

Gemeinsamer Grundausbildungsblock
Zielgruppe
Anwärter der Ausbilder-Qualifikationen der DLRG aller Ebenen, die eine Befürwortung durch ihre Gliederung oder die Jugend des Landesverbandes Nordrhein nachweisen und einen Ausbildungsgang nach den Rahmenrichtlinien der DLRG anstreben.
Voraussetzungen
  • Mindestalter ist 16 Jahre. Das Meldeformular ATN 180 – Grundausbildungsblock Personen- und vereinsbezogener Bereich – (zu finden unter www.nr.dlrg.de/LS-ATN-Voraussetzungen) ist vollständig ausgefüllt bei der Anmeldung einzureichen. Kopien derdort genannten Nachweise sind komplett bis spätestens 10 Tage vor Meldeschluss (Ausschlussfrist) nachzureichen (z.B. per Email).
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
  • Satzung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Die Prüfungsordnung
  • Verwaltung
  • Humanität und Sport
  • Versicherung
  • Führung
Ziele
Dieser Lehrgang bildet mit dem GGB MDB einen geschlossenen Ausbildungsgang und behandelt Themen wie Satzung, rechtliche Grundlagen, Prüfungsordnungen, Verwaltung, Versicherungen, Humanität und Sport, Führungsstile.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.1b - Gemeinsamer Grundausbildungsblock - Personen- und vereinsbezogener Bereich
Veranstalter
Landesverband Nordrhein e.V.
Fachbereich
Ausbildung - LS - Gemeinsame Grundausbildung
Veranstaltungsort
Sport- und Seminarcenter Radevormwald : Jahnstraße 29, 42477 Radevormwald
Leitung
Referat MDB/PVB
Referent(en)
Referententeam „PVB“ des Landesverbandes Nordrhein
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 08.11. - So, 10.11.19 18:00 - 13:00 (Sport- und Seminarcenter Radevormwald : Jahnstraße 29, 42477 Radevormwald)
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 18
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bundesverband
Gebühren
  • 105,00 Euro
Sonstiges
Hinweise:

Aufgrund der hohen Anforderungen dieses Lehrgangs können Fehlzeiten nicht zugelassen werden.

Bei diesen Lehrgängen handelt es sich um Übernachtungswochenenden.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 23.09.2019

Dieser Lehrgang ist ausgebucht!