FAQ - Die häufig gestellte Fragen Rund um den Bereich Erste Hilfe / Sanitätsdienst

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Thema oder interessieren Sie einige Fachbegriffe? Hier finden Sie die häufigsten Fragen zu unserem Aufgabenbereichen.

Diese Seite entwickelt sich setig weiter, sollte Ihre Frage fehlen nehmen Sie bitte Kontakt  zu uns auf.

AV 1

Ich bin Ausbilder bei(m) der/dem Feuerwehr/THW oder einer weiteren Organisation – gibt es dafür bei euch eine Anerkennung dieser Qualifikation?

Ja und nein, denn das ist eine Einzelfallentscheidung und diese beruht auf dem Abgleich der Inhalte der Lehrgänge. Bitte den Lehrgangsplan mit den Lehrinhalten und den Zeitansätzen einreichen, dann prüfen wir das und geben eine Info dazu ab. Eine Anfrage lohnt sich meist.

Ich bin bereits Ausbilder der DLRG, muss ich für den Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/Lehrschein noch einen MDB und/oder PVB besuchen?

Nein, denn diese beiden Lehrgänge müssen einmal besucht werden. Wer also bereits Ausbilder bei uns ist, der braucht diese beiden Seminar nicht noch einmal besuchen. Bitte mit der Anmeldung den Nachweis als Ausbilder der DLRG einreichen.

Mit welchem Alter kann ich das Seminar 'personen- und vereinsbezogener Bereich' besuchen?

Mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann dieses Seminar besucht werden. Die Inhalte beziehen sich auf Grundlagen des Vereins DLRG uns seiner Satzung, Geschäfts- und Ehrungsordnung sowie dem Verständnis für Kameradschaft,
Ehrenkodex und gesellschaftspolitisches Verhalten. Die DLRG, mein Verein!

Wie lange gilt die Bescheinigung über die Teilnahme am 'personen- und vereinsbezognenen Bereich' Seminar?

Die erworbene ATN ist unbegrenzt haltbar. Wer dieses Seminar einmal besucht hat, kennt die grundlegenden Dinge des Vereinslebens innerhalb der DLRG.



AV 2 (A/B)

Ich bin Ausbilder bei(m) der/dem Feuerwehr/THW oder einer weiteren Organisation – gibt es dafür bei euch eine Anerkennung dieser Qualifikation?

Ja und nein, denn das ist eine Einzelfallentscheidung und diese beruht auf dem Abgleich der Inhalte der Lehrgänge. Bitte den Lehrgangsplan mit den Lehrinhalten und den Zeitansätzen einreichen, dann prüfen wir das und geben eine Info dazu ab. Eine Anfrage lohnt sich meist.

Ich bin bereits Ausbilder der DLRG, muss ich für den Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/Lehrschein noch einen MDB und/oder PVB besuchen?

Nein, denn diese beiden Lehrgänge müssen einmal besucht werden. Wer also bereits Ausbilder bei uns ist, der braucht diese beiden Seminar nicht noch einmal besuchen. Bitte mit der Anmeldung den Nachweis als Ausbilder der DLRG einreichen.

Mit welchem Alter kann ich das Seminar 'personen- und vereinsbezogener Bereich' besuchen?

Mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann dieses Seminar besucht werden. Die Inhalte beziehen sich auf Grundlagen des Vereins DLRG uns seiner Satzung, Geschäfts- und Ehrungsordnung sowie dem Verständnis für Kameradschaft,
Ehrenkodex und gesellschaftspolitisches Verhalten. Die DLRG, mein Verein!

Wie lange gilt die Bescheinigung über die Teilnahme am 'personen- und vereinsbezognenen Bereich' Seminar?

Die erworbene ATN ist unbegrenzt haltbar. Wer dieses Seminar einmal besucht hat, kennt die grundlegenden Dinge des Vereinslebens innerhalb der DLRG.



AED

Ich bin Ausbilder bei(m) der/dem Feuerwehr/THW oder einer weiteren Organisation – gibt es dafür bei euch eine Anerkennung dieser Qualifikation?

Ja und nein, denn das ist eine Einzelfallentscheidung und diese beruht auf dem Abgleich der Inhalte der Lehrgänge. Bitte den Lehrgangsplan mit den Lehrinhalten und den Zeitansätzen einreichen, dann prüfen wir das und geben eine Info dazu ab. Eine Anfrage lohnt sich meist.

Ich bin bereits Ausbilder der DLRG, muss ich für den Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/Lehrschein noch einen MDB und/oder PVB besuchen?

Nein, denn diese beiden Lehrgänge müssen einmal besucht werden. Wer also bereits Ausbilder bei uns ist, der braucht diese beiden Seminar nicht noch einmal besuchen. Bitte mit der Anmeldung den Nachweis als Ausbilder der DLRG einreichen.

Mit welchem Alter kann ich das Seminar 'personen- und vereinsbezogener Bereich' besuchen?

Mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann dieses Seminar besucht werden. Die Inhalte beziehen sich auf Grundlagen des Vereins DLRG uns seiner Satzung, Geschäfts- und Ehrungsordnung sowie dem Verständnis für Kameradschaft,
Ehrenkodex und gesellschaftspolitisches Verhalten. Die DLRG, mein Verein!

Wie lange gilt die Bescheinigung über die Teilnahme am 'personen- und vereinsbezognenen Bereich' Seminar?

Die erworbene ATN ist unbegrenzt haltbar. Wer dieses Seminar einmal besucht hat, kennt die grundlegenden Dinge des Vereinslebens innerhalb der DLRG.



EH / SAN im Einsatz

Ich bin Ausbilder bei(m) der/dem Feuerwehr/THW oder einer weiteren Organisation – gibt es dafür bei euch eine Anerkennung dieser Qualifikation?

Ja und nein, denn das ist eine Einzelfallentscheidung und diese beruht auf dem Abgleich der Inhalte der Lehrgänge. Bitte den Lehrgangsplan mit den Lehrinhalten und den Zeitansätzen einreichen, dann prüfen wir das und geben eine Info dazu ab. Eine Anfrage lohnt sich meist.

Ich bin bereits Ausbilder der DLRG, muss ich für den Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/Lehrschein noch einen MDB und/oder PVB besuchen?

Nein, denn diese beiden Lehrgänge müssen einmal besucht werden. Wer also bereits Ausbilder bei uns ist, der braucht diese beiden Seminar nicht noch einmal besuchen. Bitte mit der Anmeldung den Nachweis als Ausbilder der DLRG einreichen.

Mit welchem Alter kann ich das Seminar 'personen- und vereinsbezogener Bereich' besuchen?

Mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann dieses Seminar besucht werden. Die Inhalte beziehen sich auf Grundlagen des Vereins DLRG uns seiner Satzung, Geschäfts- und Ehrungsordnung sowie dem Verständnis für Kameradschaft,
Ehrenkodex und gesellschaftspolitisches Verhalten. Die DLRG, mein Verein!

Wie lange gilt die Bescheinigung über die Teilnahme am 'personen- und vereinsbezognenen Bereich' Seminar?

Die erworbene ATN ist unbegrenzt haltbar. Wer dieses Seminar einmal besucht hat, kennt die grundlegenden Dinge des Vereinslebens innerhalb der DLRG.