Rettungsschwimmen in der Schule

Die Arbeit mit den Schulen erleichtern soll die neue Broschüre des Landesverbandes „Rettungsschwimmen in der Schule“. Sie ist im Rahmen der Ausbildungsoffensive 2005 „Schwimmen lernen – Leben retten“ entstanden und eine Hilfe für die praktische Arbeit in den Gliederungen. In den Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie Gesamtschulen können Jugendliche der Altersgruppen 10 bis 18 Jahre für das Rettungsschwimmen gewonnen werden. Zusammen mit den Lehrern soll die Sicherheit beim Schwimmen und Wassersport frühzeitig gefördert werden. Dazu gibt die 28-seitige Broschüre "Organisatorische Anregungen und Tipps". Im Anhang enthält sie Sicherheits- und Qualifikationsrichtlinien sowie ein Musterschreiben für die Ansprache von Schulen vor Ort.

Jede Ortsgruppe hat ein Exemplar erhalten; weitere Exemplare können über den LV Shop bezogen werden.

Als Leseprobe wird das Inhaltsverzeichnis geboten.