Die Satzung der DLRG Nordrhein ist ihr "Grundgesetz". Sie regelt detailliert und verbindlich, welche Gremien die Richtlinien der Verbandspolitik bestimmen, welche Gremien mit der Umsetzung der Verbandspolitik betraut sind und welche Institutionen Kontrollfunktionen oder sonstige Aufgaben wahrnehmen. Darüber hinaus legt die Satzung die Aufgaben der einzelnen Gremien detailliert fest.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Gremien, die zwar nicht ausdrücklich in der Satzung vorgegeben sind, die aber zur kompetenten und LV-weit koordinierten Aufgabenerfüllung zwingend erforderlich sind.

Folgende Gremien sind bei der DLRG auf Landesebene eingerichtet:

Daneben gibt es noch als hauptamtlich geführten Verwaltungs-Unterbau die Geschäftsstelle.